Amazon Sponsored Brands Videos – Was kann der neue Anzeigentyp?

18. Sep 2020

Was sind Amazon Sponsored Brands Videos?

Das neue Werbeformat Sponsored Brands Video von Amazon ist in Deutschland seit August dieses Jahres verfügbar und bringt zum ersten Mal Bewegtbild in den Werbe-Kosmos auf Amazon.

Als Vendor oder Seller mit eigener Marke können Sie in der Rubrik Sponsored Brands einzelne Produkte mit einem kurzen Video (maximal 45 Sekunden) bewerben. Die Umsetzung erfolgt wie gewohnt direkt in der Amazon Advertising Werbekonsole. Ausgespielt werden die Video-Anzeigen in den Produktsuchergebnissen; und zwar in der mobilen Shopping App oberhalb der Produkte und auf der normalen Webseite in der Desktop-Ansicht neben den Produkten.
Wie bei den anderen Amazon Webeformaten sind auch die Sponsored Brands Videos auf Keywords ausgerichtet und werden im CPC-Verfahren nach Klicks abgerechnet.

Wie funktionieren die neuen Video-Anzeigen bei Amazon?

Amazon Sponsored Brands Video

Quelle: Amazon

Mit den Video-Ads heben Sie Ihr Produkt in den Suchergebnisseiten hervor. Die Anzeigen sind auf Keywords ausgerichtet und verbinden Kunden direkt mit der Produktdetailseite des von Ihnen beworbenen Produkts.

Die Anzeigen enthalten das Hauptproduktbild und die dazu gehörenden Informationen (Produkttitel, Sternebewertungen, Preis und Verfügbarkeit). Darüber wird Ihr Video angezeigt und abgespielt, sobald 50% davon auf dem Bildschirm zu sehen ist.

Die Videos starten standardmäßig ohne Ton, mit Klick auf das Lautsprechersymbol kann der Kunde aber den Ton aktivieren.

Wenn also ein Nutzer auf der Amazon-Webseite oder in der mobilen Shopping-App nach einem bestimmten Suchbegriff sucht, bekommt er im Such-Stream die oben zu sehende Video / Produkt-Kombi angezeigt.
Das ist ein riesiger Schritt für alle Werbetreibenden, denn bislang waren die Marketer auf Amazon in ihrer Kreativität sehr eingeschränkt – jetzt können kreative, spannende und unterhaltsame Videos produziert werden, in denen die Produkt- und / oder Markenbotschaft viel besser transportiert werden kann.

Unsere 5 Tipps für das perfekte Amazon Sponsored Brands Video

Mit diesen Tipps erstellen Sie das optimale Video für Ihre Marke und Ihre Produkte.

1. Definieren Sie Ihre Zielgruppe:

Amazon Kunden haben einen bestimmten Bedarf, den sie auf Amazon befriedigen wollen und werden. Recherchieren Sie Ihre Suchbegriffe genau, gehen Sie in die Tiefe und integrieren Sie auch den Long Tail.

2. Zeigen Sie Ihr Produkt:

Sie kennen das wahrscheinlich aus Ihrem Social Media Marketing. Die Aufmerksamkeitsspanne der Leser und Kunden sinkt immer weiter. Achten Sie darauf, dass das Video den Amazon-Kunden schon in den ersten 1-2 Sekunden abholt und der Nutzer sofort erkennt, worum es geht. Nach unserer Erfahrung funktionieren Videos, die schon in den ersten Sekunden das Produkt zeigen am besten. Vermeiden Sie es, das Video mit einem schwarzen Hintergrund oder einem weißen Bild zu starten.

3. In der Kürze liegt die Würze:

Bleiben Sie kurz und prägnant. Die optimale Videolänge ist 15 bis 30 Sekunden. Fokussieren Sie sich auf die wesentlichen Verkaufsargumente, überladen Sie das Video nicht: Weniger ist hier mehr.

4. Achten Sie auf das Format:

Das Video sollte auch ohne Ton Ihre Botschaft rüberbringen, denn standardmäßig laufen die Video Ads im Stumm-Modus. Achten Sie darauf, dass der Text in dem Video groß genug erscheint, so dass er auch auf mobilen Endgeräten noch gut lesbar ist.

5. Achtung Dauerschleife:

Die Video-Ads werden in einer Dauerschleife ausgespielt. Beachten Sie das bei der Produktion. So können Sie zum Beispiel am Ende einen Call to Action einfügen oder Sie gestalten das Ende so, dass die Schleife nahtlos erscheint.

 

Was sind die technischen Anforderungen an Amazon Sponsored Brands Videos?

Dauer des VideosZwischen 6 und 45 Sekunden
Videodimensionen1920 x 1080 Pixel, 1280 x 720 Pixel oder 3840 x 2160 Pixel
maximale Dateigrößekleiner 500 MB
DateiformatMP4 oder MOV
Seitenverhältnis16:9
VideocodecH.264 oder H.265
mögliche Bildraten23,976 Bilder/Sek., 24 Bilder/Sek., 25 Bilder/Sek., 29,97 Bilder/Sek., 29,98 Bilder/Sek. oder 30 Bilder/Sek.
Videobit-Ratemindestens 1 Mbit/S
Video Scan-Typprogressiv
AudiocodecPCM, AAC oder MP3
AudioformatMono oder Stereo
Audio-Bitratemindestens 96 KBit/s
Audio-Abtastratemindestens 44,1 kHz

Was ist noch zu beachten?

Bevor die Video Ads online gehen, werden sie von einem Amazon Moderatorenteam geprüft.
Hier finden Sie die häufigsten Ablehnungsgründe:

  • Am Anfang oder am Ende des Videos sind schwarze oder leere Bilder
  • Das Video wird bei maximaler Länge abrupt abgeschnitten
  • Im Video sind Amazon Markenzeichen enthalten
  • Das Video enthält Kundenbewertungen
  • Wichtige Inhalte dürfen die Benutzeroberfläche nicht behindern
  • Alle Texte müssen mindestens 30 Pkte groß sein
  • Es dürfen keine schwarzen Ränder an der Seite zu sehen sein
  • Die Sprache des Videos muß dem Marktplatz entsprechen
  • Die beworbene Marke bzw. das Produkt müssen klar bezeichnet werden

Unser Fazit:

Amazon Sponsored Brands Videos können gut funktionieren und Ihrer Marke oder Ihren Produkten eine hohe Aufmerksamkeit schenken.
Das Format ist in Deutschland noch sehr jung und wird bislang von den wenigsten Marken eingesetzt. Das bedeutet; Sie können Video-Anzeigen aktuell mit sehr geringen Klickpreisen schalten und wir sehen eine überdurchschnittliche Conversion-Rate.
Es lohnt sich also, in guten Video-Content zu investieren.